Eltern-Kind-Zentrum Vorderes Zillertal

Das Eltern-Kind-Zentrum Vorderes Zillertal ist eine Einrichtung für Kinder von 0 Jahren bis zum Kindergartenalter in Begleitung ihrer Bezugspersonen.

Der kindgerechte Gruppenraum mit eingerichteter Kinderspielküche, Spiel- bzw. Bauecke, Bücher- und Kuschelecke befindet sich im 1. Stock des Pfarrhofes Bruck. Weiters verfügen wir über einen Ess- und Bastelbereich sowie ausgewählte Spielmaterialien, die es zu entdecken gibt. Warum es sich lohnt, dabei zu sein…

  • sich gezielt für das Kind Zeit zu nehmen
  • (gemeinsames Spielen, Basteln, Singen, Geburtstagsfeiern, Fingerspiele, Kniereiter u.v.m.)
  • gemeinsames Spielen in einer Gruppe erleben, ohne sich von der Bezugsperson trennen zu müssen
  • eine gesunde Jause mit Gleichaltrigen
  • das Erleben der Feste im Jahreskreis mit religiösen Impulsen
  • nette Gemeinschaft erleben und Freundschaften knüpfen
  • in den Austausch mit Gleichgesinnten kommen und von den Erfahrungen Anderer profitieren
  • Elternbildung: fachspezifische Themen, die Erziehung und Alltagsgestaltung betreffen, werden von Referenten behandelt

 

Unser Angebot reicht neben der regulären Kinderspielgruppe (ab ca. 1 Jahr bis Kindergartenalter) von einer Babygruppe (0 bis ca. 1 Jahr) bis hin zu verschiedenen Kursen wie z.B. Schwangerschaftsgymnastik, Rückbildungskurse, Mama-Fitness, Babymassage und Kinderturnen.

 

Genaue Infos gibt´s auf unserer Homepage:

 

www.ekiz-vordereszillertal.com

Straßensperre

Die Bergstraße im Bereich „Unter- und Oberkerschbaum“ ist aufgrund von Sanierungsarbeiten von 06.04.2021 bis 30.04.2021 von Montag bis Freitag jeweils von 07:00 Uhr bis 17:30 Uhr für LKWs mit längeren Wartezeiten erschwert passierbar und für PKWs gesperrt. 

PKW Umleitung über das „Eggertal“ oder Bruck.

Danke für euer Verständnis
Der Bürgermeister
Johann Flörl

 

Erschwerte Passierbarkeit im Bereich „Bockstecken“

Im Streckenbereich „Bockstecken“ im Gemeindegebiet Stumm ist im Zeitraum vom 08.03.2021 bis 18.03.2021, jeweils in der Zeit von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr, mit erschwerter Passierbarkeit zu rechnen, da aufgrund dringender Holzbringungsarbeiten wegen eines Borkenkäferbefalls, der Verkehr über einen Güterweg geleitet wird.

 

AUFRUF AN DIE BEVÖLKERUNG

Im Bezirk Schwaz ist es in den vergangenen Wochen vermehrt zu Infektionen mit ansteckenderen Mutationsvarianten des Corona Virus gekommen (britische, südafrikanische Mutationen).

Deshalb ist es unbedingt notwendig, dass es einen verlässlichen Überblick über das Infektionsgeschehen in der Gesamtbevölkerung gibt.

Es wurde daher das Testangebot für alle stark ausgeweitet.

 

Testmöglichkeiten:      

 

Teststraße in der Festhalle Fügen (Antigen oder PCR-Test)

Montag-Sonntag 08:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung unter https://tiroltestet.leitstelle.tirol

 

Gurgeltests für Zuhause

Abholung in den Gemeindeämtern oder in der Festhalle Fügen (zu den Öffnungszeiten).

Rückgabe sowohl in den Gemeindeämtern als auch in der Teststraße möglich.

 

Antigentests auch bei den niedergelassenen Ärzten möglich (Voranmeldung).

 

Ich bitte euch eindringlich, euren Beitrag zur Bekämpfung dieser Pandemie zu leisten.

Die flächendeckenden Tests sind eine wesentliche Säule zur Verhinderung der Ausbreitung.

Bitte mach auch du mit und lass dich regelmäßig testen.

 

Vielen Dank und bleibt’s gsund.

Euer Bürgermeister

JOHANN FLÖRL

ABGABE GURGLTESTS

Es besteht die Möglichkeit die Gurgltests am Samstag 20.02.21 und Sonntag 21.02.21 jeweils von 08:00 – 12:00 Uhr im Gemeindeamt abzugeben.

Der Bürgermeister Johann Flörl

Schwaz testet“: Umfassendes Testangebot im Bezirk und den Schwazer Gemeinden

Mit einem umfassenden Bündel an Maßnahmen für den Bezirk Schwaz gehen die BürgermeisterInnen des Bezirkes Schwaz, die Bezirkshauptmannschaft Schwaz und das Land Tirol gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus vor. Mit einem Mix aus strengen Kriterien bei der Behördennachverfolgung, einer Impfoffensive und umfassenden Testungen, wird der südafrikanischen Corona-Mutation der Kampf angesagt.

Der Bevölkerung im Bezirk Schwaz stehen bereits jetzt zahlreiche Testmöglichkeiten zur Verfügung – bitte nutzen Sie diese und lassen Sie regelmäßig Ihren Covid-Status überprüfen! Neben den Teststationen in Stans und Fügen (PCR und Antigen), Zell am Ziller (PCR), Mayrhofen (Antigen) und ab Montag, 15.2., in Schwaz (SZentrum-Antigen), können Sie auch bei zahlreichen niedergelassenen ÄrztInnen im Bezirk einen kostenlosen Coronatest vornehmen. Zudem bieten auch einige Apotheken kostenfreie Tests an. Mehr dazu unter www.tiroltestet.at.

Zusätzlich werden allen Menschen im Bezirk Schwaz auch kostenlose PCR-Gurgeltests zur Verfügung gestellt.

So funktioniert’s:

  1. PCR-Gurgeltest im Gemeindeamt oder bei einer definierten Station abholen (siehe dazu Information auf der jeweiligen Gemeindehomepage).
  2. WebApp auf dem Smartphone, Tablet oder Computer öffnen.
  3. Testende Person registrieren.
  4. Eine Minute gurgeln.
  5. PCR-Gurgeltest einpacken.
  6. PCR-Gurgeltest an Gemeinde retournieren.

Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrer Gemeinde zu den jeweiligen Öffnungszeiten und Vorgehensweisen. Der Spül- bzw. Gurgelprozess muss nachweislich von einer zuvor registrierten Person durchgeführt werden. Aus diesem Grund muss der Prozess vor laufender Smartphone oder Tablet-Kamera bzw. Computer-Webcam absolviert werden. Zur Registrierung benötigen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis sowie eine Sozialversicherungsnummer. Bitte unterstützen Sie Personen, die einen solchen Gurgeltest gerne machen würden, aber beispielsweise nicht mit digitalen Technologien wie Smartphones und Co. vertraut sind, bei der technischen Umsetzung – jeweils unter Einhaltung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Das Ziel ist es, die Bevölkerung im Bezirk Schwaz möglichst flächendeckend durchzutesten. Nur so, können Infektionen bzw. mögliche Mutationen entdeckt werden. Ein möglichst detailliertes Lagebild zum Infektionsgeschehen ist entscheiden für die weiteren Entwicklungen im Bezirk und den Kampf gegen Corona.

Unterstützen auch Sie die Eindämmung des Coronavirus und seiner Mutationen im Bezirk Schwaz.

Gegen Corona.

Gemeinsam.

 

Detaillierte Informationen und eine Anleitung zur Durchführung der PCR-Gurgeltestung finden Sie in diesem Informationsblatt (hier „Informationsblatt_Bezirk Schwaz PCR-Gurgeltestungen“ verlinken) bzw. unter folgenden Links – auch mit Erklärvideo:

www.lead-horizon.com/anleitung-test-set

Großes Test-Kit: www.youtube.com/watch?v=5Wn5uj_mcFc

Kleines Test-Kit: www.youtube.com/watch?v=AVCwgJCArtA

KOSTENLOSE GURGELTESTS

Abholung der Tests in der Gemeinde Hart

 

Im Bezirk Schwaz ist es in den vergangenen Wochen vermehrt zu Infektionen mit ansteckenderen Mutationsvarianten des Corona Virus gekommen (britische, südafrikanische Mutationen).

Deshalb ist es unbedingt notwendig, dass es einen verlässlichen Überblick über das Infektionsgeschehen in der Gesamtbevölkerung gibt.

Es wird daher das Testangebot für alle stark ausgeweitet und es werden ab Sonntag, 14.02.2021 Gurgeltests für die Bevölkerung ausgegeben.

 

 Wo? Gemeindeamt Hart

Wann? Sonntag, 14.02.2021 08:00 Uhr – 10:00 Uhr, danach Montag – Freitag während der Amtsstunden

 

Die Gurgeltests sind wieder in der Gemeinde Hart abzugeben und werden anher von einem Labor ausgewertet (ZUHAUSE KEINE AUSWERTUNG MÖGLICH).

Der Bürgermeister Johann Flörl

INFO TESTSTRASSE FÜGEN

Ab morgen Freitag 05.02.2021 bis voraussichtlich ENDE FEBRUAR besteht wieder die Möglichkeit zur Corona Testung in Fügen bei der Festhalle. Die Testungen sind von MO-SO 08:00 – 16:00 Uhr. Anmeldungen wie gehabt telefonisch unter 1450 oder im Internet unter www.tiroltestet.at.