WIR SUCHEN DRINGEND EINE REINIGUNGSKRAFT!

Die Gemeinde Hart sucht dringend eine Reinigungskraft für die Volksschule.

Aushilfsweise von ungefähr 22.-03.12.2021 (vorerst 2 Wochen)

Ausmaß zirka 3h pro Tag, zeitlich flexibel einteilbar (nachmittag, abends)

Für nähere Infos bitte melden unter: 0676 840 668 849 Steiner Carina

Danke für eure Mithilfe Der Bürgermeister Johann Flörl

AUFRUF ZUR DRITTEN IMPFUNG

Liebe Harterinnen und Harter!

Internationale Vergleiche und Studien belegen zwischenzeitlich, dass für einen guten Infektionsschutz die dritte Dosis sehr wichtig ist. Damit sinkt das Risiko eines Impfdurchbruches und wir schützen uns und unsere Mitmenschen. Im Rahmen einer flächendeckenden Impfaktion im Bezirk Schwaz laden wir in unserer Gemeinde herzlich ein, die nachstehenden Impftermine in Anspruch zu nehmen.

Ort: Festhalle Fügen, Franziskusweg 1, 6263 Fügen
Zeit für Harter BürgerInnen: Freitag 26. November, von 12:00 bis 20:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Impflokal:             Einteilung Gemeinden:

Freitag: 12.00 – 20.00 Uhr, Gemeinde Hart im Zillertal 

Samstag: 08.00 – 20.00 Uhr, Gemeinde Fügenberg, Kapfing/Kleinboden/Gagering: 14.00 – 20.00 Uhr

Sonntag: 08.00 – 20.00 Uhr, Dorf Fügen / Sonstige

Hinweis: Wer aus beruflichen Gründen nicht Zeit hat, kann auch am Sonntag die Impfung erhalten (nur in Ausnahmefällen bitte – falls am Freitag unmöglich). Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird jedoch um Beachtung der vorgesehenen Termine gebeten.

Was ist mitzubringen?

  • E-Card
  • ausgefüllter Aufklärungs- und Dokumentationsbogen
  • Impfpass (sofern vorhanden)

 

Der Aufklärungs-/Dokumentationsbogen ist hier abrufbar!

 

Wichtige Hinweise:

Die Impfung erfolgt mit dem Impfstoff BioNTech/Pfizer Comirnaty.

Die 3. Impfung wird 6 Monate nach der 2. Dosis für Personen ab 18. Jahren empfohlen.

Auch Erst- und Zweitimpfungen werden verabreicht.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für den Zutritt ist das Tragen einer FFP 2 Maske verpflichtend.

 

Bitte nutzt die Gelegenheit und geht Impfen!

 

Euer Bürgermeister

Johann Flörl

Information Eröffnung Recyclinghof Fügen/Fügenberg/Hart

Neues WSZ für Fügen, Fügenberg und Hart ab 1. Dezember in Betrieb

Am 1. Dezember nimmt das neue WSZ für die Gemeinden Fügen, Fügenberg und Hart offiziell seinen Betrieb auf. Die Anlage entspricht dem neuesten Stand der Technik und steht Bürgerinnen und Bürgern künftig an sechs Tagen in der Woche für die Abfallabgabe zur Verfügung: von Montag bis Freitag jeweils am Nachmittag und außerdem am Mittwoch und Samstag vormittags.

Öffnungszeiten ab 1. Dezember 2021

Montag13 bis 17 Uhr
Dienstag13 bis 17 Uhr
Mittwoch8 bis 12 Uhr13 bis 17 Uhr
Donnerstag13 bis 17 Uhr
Freitag13 bis 18 Uhr
Samstag8 bis 12 Uhr

Jeder Haushalt hat bereits seine Harter Card als Zutrittsberechtigung zugestellt bekommen. Eine eigene Infobroschüre im handlichen Querformat wurde ebenfalls an jeden Haushalt versendet. Darin befinden sich neben Details zum WSZ auch ein praktischer Übersichtsplan für die erste Orientierung vor Ort und eine Auflistung aller Abfallarten inkl. Trennanleitung. Mit der richtigen Abfalltrennung kann jeder und jede einen Beitrag leisten, dass Abfälle recycelt und Ressourcen geschont werden. Für einen reibungslosen Ablauf bei der Abgabe empfiehlt es sich, die Abfälle bereits zuhause ordentlich vorzusortieren!

 

Im WSZ können nahezu alle Haushaltsabfälle abgegeben werden – bargeldlos, einfach zugänglich und dank der großzügigen Überdachung auch bei Schlechtwetter im Trockenen. Die Modernisierung des Recyclinghofs war ein wichtiger Schritt, um die Anforderungen an eine bürgerfreundliche und umweltgerechte Abfallwirtschaft auch in Zukunft bestmöglich zu erfüllen.

 

Viele Fragen beantwortet auch die neue WSZ-Broschüre

Download Informationsbroschüre (PDF)

 

 

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 4. Dezember, kann das neue WSZ während der Öffnungszeiten (ab 8 Uhr) von allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern besichtigt werden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt!

 Der Tag der offenen Tür findet unter Einhaltung der gültigen Corona-Schutzmaßnahmen statt!