Was wir alles erlebt haben:
• Das Lied „Ich bin ne kleine Schnecke“
• Spiel: Patschensalat
• Das schöne Wetter im Wald ausgenützt
• Spaziergänge
• Experimentieren beim Basteltisch (mit Scheren, Kleber, Sticker, buntem Papier usw.)
• Die „Schneckengeschichte“ – begleitet von einem weichen Pinsel

•Gedicht von „Einer kleinen Schnecke“ gehört

• Spiralen mit Hilfe der Farbschleuder gemalt
• Schneckenhäuser aus dem Wasser gefischt
• Große und kleine Schneckenhäuser gesammelt
• Eine „richtige Schnecke“ gefüttert
• Uns mit einer Massagegeschichte gegenseitig verwöhnt

• Ein Muttertags Gedicht geübt
• Ein Geschirrtuch mit Handabdruck für unsere Mamas gestalten
• Eine Karte mit den „Blubberfarben“ gestalten
• Legearbeit zum Thema Muttertag
• Ein Schnecken-Ausmalbild mit Filzstiften bemalen
• Das Lied „Wir gehen jetzt im Kreise“ getanzt

• Obst und Gemüse in unser Hochbeet gesetzt
• Geburtstag gefeiert
• Eine Malgeschichte „ Die Frühlingssonne“
• Ein Schneckenlied gelernt
• Vorbereitungen für den Muttertag
• Spielen auf der Dachterrasse

• Gegenseitiges massieren mit dem Pinsel
• Die Polizei war zu besuch
• Wir bekamen eine Fleischkäsejause geschenkt – DANKE dafür
• Fingerspiel von der „Kleinen ängstlichen Schnecke“
• Neue Puzzle und Spiele entdeckt
• Lied: Kommt eine kleine Schnecke usw.